Zur Navigation

Dr. Gerald Hauska

geb. 1945
Dr. jur. 1972 - Universität Innsbruck
Rechtsanwalt seit 1977
Mediator seit 2001
Collaborative lawyer


Dr. Gerald Hauska hat die Rechtsanwalts-Kanzlei gegründet. Er hat diese aufgebaut und durch Partnerschaften zur Hauska & Matzunski Rechtsanwälte OG entwickelt; gemäß seinem Motto: „Das Unternehmen lebt nicht nur für mich allein, sondern auch für jene, die mich begleiten oder nach mir kommen."
Seine Hobbies: Garten, Reisen, Kunst, Sport

Sprachen:

Deutsch, Englisch, Konversation in Französisch und Italienisch

Fachgebiete:

Erbrecht, Baurecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht, Unternehmensrecht, Wettbewerbsrecht, Medienrecht


Dr. Herbert Matzunski

geb. 1959
Dr. jur. 1983 - Universität Innsbruck
Rechtsanwalt seit 1989
Insolvenzverwalter

Dr. Herbert Matzunski ist der verlässliche erste Partner und leidenschaftlicher Jurist, der als Spezialist des Insolvenzrechtes mit wirtschaftlichem Geschick schon manches Unternehmen gerettet hat.
Seine Hobbies: Briefmarken, Literatur, Sport 

Sprachen:

Deutsch, Englisch, Französisch

Fachgebiete:

Insolvenzrecht, Arbeitsrecht, Bank- und Finanzrecht, Haftpflicht- und Schadenersatzrecht, Forderungsinkasso, Versicherungsrecht, Verwaltungsrecht


Mag. Christian Mair

geb. 1977
Mag. jur. 2003 - Universität Graz
Rechtsanwalt seit 2010
Insolvenzverwalter

Unser vielversprechender Juniorpartner ist ein kompetenter fortschrittlicher Jurist und trägt die Hoffnungen der Zukunft. 
Seine Hobbies: Familie, Technik, Sport, Reisen 

Sprachen:

Deutsch, Englisch, Konversation in Französisch

Fachgebiete:

Allgemeines Privatrecht, Arbeitsrecht, Baurecht, Forderungsinkasso, Gesellschaftsrecht, Immobilienrecht, Schadenersatzrecht, Steuerrecht, Verwaltungsrecht

Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.